71:53 – Jetzt kann fast nichts mehr schief gehen